Sie befinden sich hier:   Bildung - Kindergartenmasburg.de

Kindergarten

Über uns... Pädagogischer Ansatz Förderverein Schule u. Ausbildung

Katholischer Kindergarten
St. Laurentius Masburg
Pfarrstraße 5 - 56761 Masburg 
Tel.: 6172 - Fax: 914498

 


Angebotsstruktur & Einrichtungsüberblick: Stand:  03.07.2013

Beschreibung des Standortes und der Einrichtung

Der katholische Kindergarten St. Laurentius besteht seit 1970. Er wurde als dreigruppige Einrichtung erbaut. Seit Beginn war der Kindergarten in katholischer Trägerschaft (Pfarrgemeinde) und gehört seit Januar 2003 der KiTa gGmbH Koblenz (gemeinnützige Trägergesellschaft für katholische Kindertageseinrichtungen) an.

Unser Kindergarten befindet sich im Ortskern von Masburg, direkt unterhalb der Kirche. Kinder aus den Ortsgemeinden Eppenberg, Hauroth, Kalenborn und Masburg besuchen den Kindergarten und wir können zurzeit insgesamt 75 Plätze (davon 20 Tagesstättenplätze und 16 Plätze für Kinder ab dem 2. Lebensjahr) in drei geöffneten Gruppen anbieten: Unsere Öffnungszeiten wurden im Sommer 2011 nach einer Bedarfsumfrage, an der sich auch die Verbandsgemeindeverwaltung beteiligt hat angepasst und stehen zurzeit wie folgt zur Verfügung:

Regelplatz:

Mo 8.00 - 12.30 Uhr
Di - Do 8.00 - 12.30 & 14.00 - 16 Uhr
Fr 8.00- 12.30 Uhr

WICHTIG: Berufstätige, die sich für ihr Kind für einen Regelplatz entscheiden, können auch unsere Öffnungszeit ab 7.15 Uhr nutzen! Die Nachmittage KÖNNEN genutzt werden, müssen nicht regelmäßig genutzt werden! Die Abfahrtzeit des Busses wird sich NICHT ändern!

Tagesstättenplatz:

Mo - Do 7.15 - 16 Uhr
Fr 7.15 - 15 Uhr

NUR IN VERBINDUNG MIT WARMEM MITTAGESSEN VOM KINDERGARTEN!
Da in der Zeit von 12.15 - 14 Uhr das Mittagessen angeboten wird und die anschließende Ruhezeit beginnt, können die Kinder in dieser Zeit nicht abgeholt werden. So soll ein geregelter und ruhiger Mittagsablauf stattfinden können.

Um den Kindern das Einleben und die Zugehörigkeit zur eigenen Gruppe zu erleichtern, haben unsere Gruppen verschiedene Namen,

  • Gruppe Orange,
  • Gruppe Blau,
  • Gruppe Rot,

die sich auch in unterschiedlichen Bereichen im Alltag wieder finden. So sind z.B. die Türen in den entsprechenden Farben gestrichen, Turntaschen der Kinder sind in den Farben eingefärbt. So haben alle die Möglichkeit, sich einfach und schnell zu orientieren. Betreut werden die Kinder von Pädagogischen Fachkräften (Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen).

Die gesamten Mitarbeiter/innen der Einrichtung stellen sich anhand einer Collage im Eingangsbereich des Kindergartens vor. Dort ist auch zu sehen, wie die pädagogischen Fachkräfte in den einzelnen Gruppen eingesetzt sind.

Durch unterschiedliche Gruppenübergreifende Angebote und Aktionen lernen die Kinder alle Erzieherinnen kennen, da auch die Zuständigkeit der Einzelnen für Projekte und Angebote (z.B. Gottesdienstgestaltungen, Angebote im letzten Kindergartenjahr usw.) wechseln.


Die Räume in unserem Haus und die Außengelände:

Obere Etage:

Haupteingang, 3 Gruppenräume (jeweils mit Zugang zum oberen Spielplatz), Büro, Küche, Toiletten und Wickelbereich für Kinder, Flurbereich (der ebenfalls zum Spielen genutzt wird

Unter Etage:

Turnraum, Personalraum, Personal- und Gästetoilette, Kindertoilette & Wickelbereich , Ruheraum, Kellerraum als Lagerraum, Heizungsraum, Putzmittelraum

Gruppenräume:

Die Gruppenräume sind individuell auf die Bedürfnisse der Kinder gerichtet, z.B. Tische (zum Essen, Malen, Basteln, Experimentieren, Spielen……) Spielteppiche und Spielbereiche z.B. zum Bauen um erste Erfahrungen mit statischen Zusammenhängen zu machen, Kuscheln, für Rollenspiele usw.

Flurbereich (obere Etage):

Im Flur befinden sich die Garderoben für die Kinder (jedes Kind hat eigenen Platz, gekennzeichnet mit Symbol, welches sich auch im Gruppenbereich wieder findet z.B. am Sammelordner, an der eigenen Schublade..) Im Flur haben die Kinder die Möglichkeit, sich in die Bücherecke zurückzuziehen, am Spiegeltisch zu spielen, mit der Kugelbahn und Labyrinthen zu spielen, einen Balancierpfad aufzubauen.

Turnraum:

Im Turnraum ergeben sich verschiedene Möglichkeiten der Bewegung z.B.: die Sprossenwand, Langbank, Turnmatten und weitere Geräte, Sport- und Spielutensilien.

Ruheraum:

Der Ruheraum dient als Ruhe- bzw. Schlafmöglichkeit für die Ganztagskinder und wird für den MiniTreff und andere Aktivitäten genutzt.

Küche:

In der Küche wird das tägliche Mittagessen zubereitet. Außerdem wird die Küche für die monatlichen Kochtage und Zubereitung der Geburtstagsessen genutzt.

Die Außenanlage:

Wir haben 2 Außenspielplätze. Einer befindet sich im oberen Bereich und ist direkt durch die Gruppenräume zugänglich. Dort befinden sich eine Nestschaukel, ein Spielhaus und ein Sandkasten. Die gesamte Fläche ist eingezäunt und auch von den Gruppenräumen gut einsehbar. Hier haben Kinder die Möglichkeit, in Kleingruppen auch ohne direkte Anwesenheit einer päd. Fachkraft zu spielen. (Dieser Spielplatz wurde gemeinsam mit Eltern im September 2011 erneuert.)

Der Spielplatz unterhalb des Kindergartens verfügt über einen Wasserlauf, Sandkasten, Rutsche, Kletterturm, Nischenbereiche zum Verstecken, einen Teerplatz für Fahrzeuge, ein Gerätehaus und zusätzlich über eine ausreichenden Rasenbereich. (Dieser Spielplatz wurde im Sommer 2012 in Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Helfern und Eltern neu gestaltet)

Besonderheit:

Projektraum in der Grundschule Nachdem die Planung zur Umgestaltung unserer Einrichtung in einen Tagesstättenbetrieb begonnen wurde, entwickelte sich die Idee, einen leerstehenden Klassenraum in der gegenüberliegenden Grundschule als Projektraum zu nutzen. Dieser Gedanke wurde von allen Beteiligten weitergetragen und führte zur Bereitstellung dieses Raumes. Wir haben die Möglichkeit, diesen Raum zu nutzen und als Ausweichmöglichkeit einzubeziehen.

 

 



Layout and content copyright © 2009 tab-consult - all  trademarks and copyrights are owned by their respective owners. Ortsgemeinde Masburg
Web_Content Management System - Login - by tab-consult !